Inhalt anspringen

Stadt Linnich

Kultur- & Begegnungsstätte

Seit 2019 besitzt Linnich eine integrative Kultur- und Begegnungsstätte. Diese wurde durch das Sonderprogramm „Hilfen im Städtebau für Kommunen zur Integration von Flüchtlingen“ gefördert.

Kultur- und Begegnungsstätte

Mit Gesamtkosten in Höhe von 1,8 Mio. Euro wovon 70 % (ca 1.3 Mio. Euro) als Förderung anerkannt sind, fügt sie sich hervorragend in die Planungen zum Integrierten Handlungskonzept ein. Seit der Eröffnung im November 2019 finden dort fast alle städtischen und kulturellen Veranstaltungen der Stadt Linnich statt. 

Eröffnung der Kultur- und Begegnungsstätte am 09. November 2019

In der rund 1.200 m² großen Begegnungsstätte befinden sich neben dem 360 m² großen Saal noch zwei Multifunktionsräume zu 77 und 60 m² Fläche und dem Integrationscafé mit 148 m², die bei Bedarf an den Saal angeschlossen werden können, so dass insgesamt eine Fläche von 645 m² entsteht. Die Bühne in Form von Leichtbaupodesten hat eine Abmessung von 12 x 6 m und eine Höhe von 85 cm, so dass hier insgesamt 73 m² zur Verfügung stehen. Der Küchen- und Cafébereich, wo ein Integrationscafé installiert werden soll, verfügt über 3 große Kühlschränke sowie ein Kochfeld, Kombidämpfer, Industriekaffeemaschine und –Spülmaschine und genügend Lager- und Stellfläche. Weitere Räume sind  drei Büros für Vereine und Institutionen, ein Besprechungsraum, Künstlerumkleiden mit Sanitärbereich, Hausanschlussräume, Putzmittelraum, Stuhllager, sowie Behinderten-WC und Damen/Herren-Sanitäreinrichtungen. 

Frau Jennifer Dohm
Gleichstellungsbeauftragte

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Linnich
  • Stadt Linnich
  • Stadt Linnich
  • Stadt Linnich