Haus- und Hofprogramm

Das Integrierte Handlungskonzept der Stadt Linnich enthält die Maßnahme M.4.2.1 "Haus- und Hofprogramm". Diese wird in Bezug auf die Stadt Linnich wie folgt beschrieben:

Neben den Umbaumaßnahmen im öffentlichen Raum (Aufwertung
der Straßen, Plätze und Grünflächen) spielt die Aufwertung privater Fassaden- und Freiflächen eine wichtige Rolle in der Innenstadtentwicklung Linnichs.
Das sogenannte Haus- und Hofprogramm dient daher der Unterstützung privater Akteure bei der Erhaltung und Weiterentwicklung des Zentrums mit Hauptgeschäftsbereich. Durch dieses Unterstützungsprogramm wird für Einzelgebäude sowie öffentlich nutz- bzw. einsehbare
Freiräume, die von wesentlicher Bedeutung für den Gesamteindruck sind, ein Anstoß zur gestalterischen Verbesserung gegeben. Private Eigentümer sollen unterstützt und aktiviert werden ihre Fassaden-
und Hofflächen zu verschönern, damit so das Gesicht des
Stadtkerns aufgewertet wird. Eine erstellte Förderrichtlinie enthält u. a. Regelungen, welche Maßnahmen gefördert werden können und wie die Mittel beantragt bzw. ausgezahlt werden können.

Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Aufwertung von Fassaden und Hofflächen im Sanierungsgebiet „Linnicher Stadtkern“

Mit Beschluss vom 26.09.2019 hat der Rat der Stadt Linnich die nachstehende Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Aufwertung von Fassaden und Hofflächen im Sanierungsgebiet „Linnicher Stadtkern“ beschlossen. Diese enthält Regelungen im Rahmen der Aufwertung von privaten Fassaden- und Hofflächen und einer möglichen Bezuschussung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos