IHK

Bürgermeisterin
Marion Schunck-Zenker
mschunck-zenker@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 101


Beigeordneter
Volkmar Hensen
vhensen@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 101


Fachbereichsleitung Bauen & Planung
Hubert Lammertz
hlammertz@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 410


stellv. Fachbereichsleitung Bauen & Planung
Hermann-Josef Reyer
hjreyer@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 411


Projektsteuerung
Kerstin Schmalen
kschmalen@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 418


Tiefbau
Herr Stefan Foit
sfoit@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 417


Tiefbau
Frau Julia Bary
jbary@linnich.de
0 24 62 / 99 08 - 419

 

Stadtverwaltung Linnich

Anschrift:
Rurdorfer Straße 64
52441 Linnich
Postfach 12 40
52438 Linnich
Tel.: 02462/9908-0
Fax : 02462/9908-900
Homepage: www.linnich.de
Email: mail@linnich.de
 

Freizeit- und Erholungsbereich an der Rur

Die Arbeiten zur Umgestaltung des Place de Lesquin und des Freizeit- und Erholungsbereichs werden stetig vorangetrieben

Abwasser- und Versorgungsleitungen sind in diesem Bereich bereits verlegt
Verlegung der Regen- und Schmutzwasserleitungen

Erster Spatenstich

Am Dienstag, 06. August 2019 fand der erste Spatenstich zur Umgestaltung des Place de Lesquin und des Freizeit- und Erholungsbereichs an der Rur statt.

Baubeginn

Im April haben die Baumaßnahmen zu den nächsten beiden großen Maßnahmen der Umgestaltung des Place de Lesquin und des Freizeit- und Erholungsbereichs an der Rur im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes der Stadt Linnich begonnen. Neben den städtischen Teilbereichen Straßenbau- und Außenanlagen, sowie Erd- und Kanalbauarbeiten werden durch den Netzbetreiber Regionetz GmbH, das Versorgungsunternehmen GELSENWASSER Energienetze GmbH und den Kommunikationsdienst Deutsche Telekom Technik GmbH Arbeiten auf dem Place de Lesquin vorgenommen.

Weiteres Vorgehen

Die Maßnahme "Freizeit- und Erholungsbereich an der Rur" wurde im Projektantrag 2017 beantragt. Ein Zuwendungsbescheid liegt der Stadt Linnich vor.

Durch ein Fachbüro wurde eine detaillierte Planung vorgenommen. Es wurde ein entsprechendes Leistungsverzeichnis aufgestellt und öffentlich ausgeschrieben.

Die Fachplanung wurde dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und dem Stadtrat vorgestellt. Die Planungen wurden einstimmig beschlossen.

Beschreibung zur Maßnahme:

Die Grün- und Freifläche entlang der Rur nördlich angrenzend an den Place de Lesquin am RurUferRadweg wurde im Zuge der Bürgerbeteiligung als großes Naherholungspotential bewertet.

Hier soll ein Freizeitbereich entlang der Rur mit hoher Attraktivität für die Schülerinnen und Schüler, umliegende Sportvereine und den Tourismus geschaffen werden. Als Leitgedanke ist eine Naherholungsfläche für alle Zielgruppen in der Region und für alle Generationen von jung bis alt zu entwickeln.

   

Bezug zu Entwicklungszielen:

- Neugestaltung von Grün- und Freiflächenstrukturen

- Angebote für alle Bevölkerungsgruppen schaffen

- neue Frei- / Naherholungsräume entwickeln

- Profilierung als Kultur-, Freizeit- und Gastronomiestandort

- Rur als Standortfaktor stärken

  

Gefördert durch:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos