Umsetzung des Korruptionsbekämpfungsgesetzes

Aufgrund des § 17 des Gesetzes zur Verbesserung der Korruptionsbekämpfung und zur Errichtung und Führung eines Vergaberegisters in Nordrhein-Westfalen (Korruptionsbekämpfungsgesetz – KorruptionsbG) vom 16.12.2004 in der zurzeit gültigen Fassung ist die Erklärung der Bürgermeisterin über ihre wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse einmal jährlich zu veröffentlichen.

Erklärung über meine wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse

Name

Marion Christine Schunck-Zenker

 

1. Ich bin nichtselbständig :

a) Ausgeübter Beruf: Bürgermeisterin

b) Arbeitgeber: Stadt Linnich

c) Behördenleiterin

 

2. Ich bin selbständig tätig: -

3. Beratertätigkeit:-

4. Mitgliedschaften:

Aufsichtsräte und andere Kontrollgremien gemäß § 125 Aktiengesetz

Vergütete Tätigkeiten: -

Ehrenamtliche Tätigkeit:

- EwiG Indeland GmbH – Aufsichtsratsmitglied (Aufwandsentschädigung)

- Beirat der Futur Mobility Park GmbH - Mitglied

 

 

Organe von verselbstständigten Aufgabenbereich in öffentlich-rechtlicher oder privatrechtlicher Form, z.B. in Behörden und Einrichtungen, Eigenbetrieben, Sparkassen, Körperschaften, Anstalten, Stiftungen, Gerichte

Vergütete Tätigkeit: -

Ehrenamtliche Tätigkeit:

- Schulzweckverband Aldenhoven-Linnich: Vorsitzende der Verbandsversammlung - Stellv. Schulzweckverbandsvorsteherin

Förderschulzweckverband: Mitglied der Verbandsversammlung

LAG : Vorstandsmitglied

Regio Entsorgung AöR: Mitglied des Verwaltungsrates

Zweckverband der RegioEntsorgung: Vorsitzende der Verbandsversammlung

WVER: Mitglied der Verbandsversammlung

KDVZ: stellv. Mitglied des Verwaltungsrates

GVV: Mitglied Regionalbeirat (Sitzungsgeld)

Stiftung DGLMM: Vorsitzende des Vorstands, Mitglied des Kuratoriums

Fischereigenossenschaft des gemeinschaftlichen Fischereibezirks „Rur“: Vorsitzende des Vorstands

Forstbetriebsgemeinschaft Ville und Bezirksgruppe Rur-Erft des WBV NRW e.V.: Mitglied des Vorstandes

 

Organe sonstiger privatrechtlicher Unternehmen, z.B. als Mitglied im Vorstand, Beirat oder sonstiges Organ einer Gesellschaft, Genossenschaft oder anderer privatrechtlicher Unternehmen

Vergütete Tätigkeit: -

Ehrenamtliche Tätigkeit:

EWV: Mitglied des Beirats (Sitzungsgeld)

NGW: Mitglied des Beirats (Sitzungsgeld)

RWE Kommunalbeirat: Mitglied des Beirats

Gelsenwasser Kommunalbeirat: Mitglied des Beirats (Sitzungsgeld)

Wasserbeirat Gelsenwasser: Mitglied des Beirats

 

5. Funktionen in Vereinen oder vergleichbaren Gremien

- Allgemeiner Karnevalsverein Linnich – Senatorin

- Stadtmarketingverein „Wir in Linnich“ – Mitglied des Vorstandes

- Förderverein St. Josef –Krankenhaus: Vorsitzende

- Karnevalsgesellschaft „Fidele Brüder Tetz“- Mitglied des Reitercorps

Sitzungsgelder, die aus Tätigkeiten resultieren, die dem Hauptamt zuzurechnen sind, werden direkt an die Stadtkasse Linnich abgeführt. Sitzungsgelder aus Tätigkeiten, die nicht dem Hauptamt zugerechnet werden, werden bei Überschreiten der gesetzlichen Grenzen abgeführt.

Ich versichere die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben und werde Änderungen unverzüglich mitteilen.  

Linnich, 20.03.2020 

gez. Schunck-Zenker

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos