Inhalt anspringen

Linnicher Puls

Im Rahmen des Förderprogramms „Dorferneuerung – Sonderaufruf Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021“ wurde seitens der Stadt Linnich ein Zuwendungsantrag an die Bezirksregierung Köln zum Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Linnich – Gereonsweiler gestellt.

Gereonsweiler ist mit ca. 1.100 Einwohner/Innen die 4. Größte Ortschaft im Linnicher Stadtgebiet. Eine entsprechend starke Löscheinheit ist mit 5 Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr, 28 Mitgliedern in der aktiven Wehr und 10 Mitgliedern in der Ehrenabteilung gegeben. Jährlich übernimmt die Löscheinheit verschiedenste Einsätze wie Brände und technische Hilfeleistung.

Als Heimat dient der Löscheinheit Gereonsweiler derzeit ihr Feuerwehrgerätehaus an der Töpferstraße, welches im Jahr 1982 errichtet wurde. Die bauliche und räumliche Situation des aktuellen Gerätehauses machen einen Neubau notwendig. 

Durch den Neubau des Feuerwehrgerätehauses soll den vor Ort ehrenamtlich tätigen Mitgliedern eine neue „Heimat“ gegeben werden, welche den notwendigen Platz und Raum zur Erfüllung ihrer für die Allgemeinheit wichtigen Aufgaben bietet.

Erfreulicherweise wurde der Zuwendungsantrag der Stadt Linnich durch die Bezirksregierung Köln positiv beschieden, so dass die Maßnahme entsprechend umgesetzt werden kann.

Erläuterungen und Hinweise